Winterlinde / Tilia cordata

Laubholz F Alter ** Größe  
Winterlinde 2+0 30-50 cm  
Winterlinde 2+0 50-80 cm  
Winterlinde 2+0 80-120 cm  
Winterlinde 1+1 / 1+2 50-80 cm  
Winterlinde 1+1 / 1+2 80-120 cm  
Winterlinde 1+2 120-150 cm  

 ** Zur Zeichenerklärung >>

Zertifizierte Pflanzen (Isogen/ZÜF) auch lieferbar.

Herkunftsgebiete Winterlinde (823)

Kennziffer Bezeichnung des Herkunftsgebietes
823 01 Nordwestdeutsches Tiefland
823 02 Nordostdeutsches Tiefland
823 03 Mittel- und Ostdeutsches Tief- und Hügelland
823 04 Westdeutsches Bergland
823 05 Oberrheingraben
823 06 Südostdeutsches Hügel- und Bergland
823 07 Süddeutsches Hügel- und Bergland
823 08 Alpen und Alpenvorland

 

Karte der Herkunftsgebiete als PDF >>

Baum des Jahres 2024

Die Echte Mehlbeere (Sorbus aria) wurde als "Baum des Jahres" für 2024 ausgewählt, da erwartet wird, dass sie gut mit zunehmenden Trockenperioden umgehen kann, so die Begründung der "Baum des Jahres – Dr. Silvius Wodarz Stiftung".

Die Bedeutung dieses Baumes bei der Begrünung von Städten werde angesichts des Klimawandels immer größer.

Die Mehlbeere präsentiert sich im Herbst besonders schön, mit orangefarbenen bis scharlachroten Früchten, die durch die gelbe oder goldbraune Laubkrone hindurchscheinen. Der Geschmack der Früchte wird als mehlig und eher langweilig beschrieben. Es ist unklar, ob der Name auf die bemehlt aussehenden jungen Triebe und Blattunterseiten zurückzuführen ist oder ob die Nutzung getrockneter Mehlbeerenfrüchte zur Streckung von Mehl in Notzeiten eine Rolle spielt.

Hier können Sie weitere Informationen dazu lesen >>

Pflanzenfinder

Pflanzen mit Qualität seit 1880

Zertifizierte Qualitätspflanzen

Heinsberger Forstbaumschulen

"Frisch gerodete Pflanzen zum fairen Preis!"

Seit 1880, geprägt durch Vertrauen und Zuverlässigkeit sorgen wir für die forstliche Nachhaltigkeit durch Walderhalt, dessen Erneuerung und Umbau.

Jahrzehntelange Erfahrung in der Aufzucht und Pflege von Forstpflanzen, sowie unser hoher Qualitätsanspruch machen uns zu Ihrem starken Partner in allen Belangen rund um das Thema Pflanzen.

Überzeugen Sie sich selbst, besuchen Sie uns und lassen Sie sich von uns beraten.

Kontakt

Heinsberger Forstbaumschulen
M. Balzer-Sellmann KG

Oberhundemer Straße 27
57399 Kirchhundem-Heinsberg

Telefon: 02723 / 7673
Telefax: 02723 / 7675

info(at)balzer-sellmann(dot)de